Rifle Details: Modell 1889 Infantry Rifle

Rifle Details | Pictures (126) | Bayonets (3) | Market monitoring (166) | Ammunition (6) | Accessories (2) | Manufacture Dates (14) | Technical changes (17)
 
 

Rifle Details (Top):

Rifle Name:Modell 1889 Infantry Rifle
Manufacturer:Eidgenössische Waffenfabrik Bern (W+F)
Calibre:7.5x53.5 GP90
First Issued:1889
Overall Length:1302 mm
Weight:4900 g
Barrel Length:780 mm
Rifling:270 mm
Rifling Dir.:R
Grooves:3
Magazine Capacity:12 Rounds
Permission required:Ger: Schriftlicher Vertrag, Meldung an zuständige Polizeibehörde.
Modell 1889 Infantry Rifle
 
Description:
Text only available in German:
Infanteriegewehr 89, auch als Langgewehr 89 bezeichnet.
Die Waffen im Nummernbereich 1 bis 900 wurden für Versuche und Schulungen verwendet. Offenbar wurden diese später umnummeriert (Durchstreichen der alten Nummer, Neueinschlagen der neuen Nummer) und mit Nummern aus dem Bereich 174'101 bis 175'000 versehen.
Schluss der Fabrikation am 29. April 1897.
 
Das Modell 1889 Infantry Rifle wurde bis nach dem 2. Weltkrieg beim Landsturm eingesetzt.
 
Es ist zu beachten, dass das Modell 1889 Infantry Rifle aufgrund seiner schwächeren Konstruktion (hinten liegende Verschlusswarzen) nicht für die Verwendung der Gewehr Patrone 11 (7.5mm GP11) geeignet ist. Dies kann zu gefährlichen Unfällen führen.
Langgewehr
 
 

Bayonets (Top):

Dolchbajonett Mod. 1889
Vierkant-Stichbajonett Mod. 1889/92
Dolchbajonett Mod. 1889/18
 
 

Market monitoring (Top):

166 entries  
 

Ammunition (Top):

Gewehr Patrone 90 (7.5mm GP 90)
Manipulierpatrone GP90 (7,5 mm Man P 90)
Blinde Gew. Patrone 90 (Bl 7.5mm GP90)
7.5mm Kadettenpatrone
7.5mm Blinde Kadettenpatrone
Blinde Gew. Patrone 03 (Bl 7.5mm GP03)
 
 

Accessories (Top):

Lienhard Universal Matchapparat Mod. G
Owner Tag
 
 

Pictures (Top):

GER: Infanteriegewehr ("Langgewehr") 89, rechte Seite, mit zugehörigem Dolchbajonett 89 GER: Infanteriegewehr ("Langgewehr") 89, rechte Seite (Bemerkung: Riegelgriff defekt, aber Original) GER: Infanteriegewehr ("Langgewehr") 89, Nummerierung und Stempelungen auf Systemhülse und Lauf. Die vorliegende Waffe ging 1925 in Privatbesitz des Wehrmanns über (P. 25).
Full size (849 KB)

GER: Infanteriegewehr ("Langgewehr") 89, rechte Seite, mit zugehörigem Dolchbajonett 89
Full size (848 KB)

GER: Infanteriegewehr ("Langgewehr") 89, rechte Seite (Bemerkung: Riegelgriff defekt, aber Original)
Full size (1.8 MB)

GER: Infanteriegewehr ("Langgewehr") 89, Nummerierung und Stempelungen auf Systemhülse und Lauf. Die vorliegende Waffe ging 1925 in Privatbesitz des Wehrmanns über (P. 25).
 

GER: Laufdeckel zu Infanteriegewehren

Four different muzzle covers for Infanteriegewehre, on the right side a muzzle cover for a Kadettengewehr 97. Four different muzzle covers for Infanteriegewehre, on the right side a muzzle cover for a Kadettengewehr 97. Four different muzzle covers for Infanteriegewehre, on the right side a muzzle cover for a Kadettengewehr 97.
Full size (736 KB)

Four different muzzle covers for Infanteriegewehre, on the right side a muzzle cover for a Kadettengewehr 97.
Full size (980 KB)

Four different muzzle covers for Infanteriegewehre, on the right side a muzzle cover for a Kadettengewehr 97.
Full size (1.1 MB)

Four different muzzle covers for Infanteriegewehre, on the right side a muzzle cover for a Kadettengewehr 97.
 

GER: Laufdeckel, 1. Ausführung, zu Infanteriegewehr 1889.

GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle. GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle. GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle. GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle. GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle.
Full size (756 KB)

GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle.
Full size (599 KB)

GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle.
Full size (587 KB)

GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle.
Full size (621 KB)

GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle.
Full size (617 KB)

GER: Laufdeckel, 1. Ausführung (Modell 1889), zu Modell 1889 Infantry Rifle.
 
GER: Laufdeckel, 1. Ausführung, zu Modell 1889 Infantry Rifle. GER: Laufdeckel, 2. und verbreitete Ausführung, zu Modell 1889 Infantry Rifle.
Full size (764 KB)

GER: Laufdeckel, 1. Ausführung, zu Modell 1889 Infantry Rifle.
Full size (730 KB)

GER: Laufdeckel, 2. und verbreitete Ausführung, zu Modell 1889 Infantry Rifle.
 

Different straight-pull bolts

From left to right:
1. Bolt Modell 1889 Infantry Rifle
2. Bolt Modell 1897 Cadet Rifle (same as 3.)
3. Bolt Infanteriegewehre 89/96, 96/11, 11 and Karabiner/Kurzgewehre 00, 05, 00/11, 11
4. Bolt Modell 1931 Carbine, Modell 1931/42 Sniper Carbine, Modell 1931/43 Sniper Carbine From left to right:
1. Bolt Modell 1889 Infantry Rifle
2. Bolt Modell 1897 Cadet Rifle (same as 3.)
3. Bolt Infanteriegewehre 89/96, 96/11, 11 and Karabiner/Kurzgewehre 00, 05, 00/11, 11
4. Bolt Modell 1931 Carbine, Modell 1931/42 Sniper Carbine, Modell 1931/43 Sniper Carbine
Full size (1.7 MB)

From left to right:
1. Bolt Modell 1889 Infantry Rifle
2. Bolt Modell 1897 Cadet Rifle (same as 3.)
3. Bolt Infanteriegewehre 89/96, 96/11, 11 and Karabiner/Kurzgewehre 00, 05, 00/11, 11
4. Bolt Modell 1931 Carbine, Modell 1931/42 Sniper Carbine, Modell 1931/43 Sniper Carbine
Full size (1.6 MB)

From left to right:
1. Bolt Modell 1889 Infantry Rifle
2. Bolt Modell 1897 Cadet Rifle (same as 3.)
3. Bolt Infanteriegewehre 89/96, 96/11, 11 and Karabiner/Kurzgewehre 00, 05, 00/11, 11
4. Bolt Modell 1931 Carbine, Modell 1931/42 Sniper Carbine, Modell 1931/43 Sniper Carbine
 

Modell 1889 Infantry Rifle in service

GER: Infanteriegewehr 89 bei der Infanterie auf einem Marsch. Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (438 KB)

GER: Infanteriegewehr 89 bei der Infanterie auf einem Marsch.
Full size (240 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (435 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (333 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (899 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
GER: Landsturmmann mit Modell 1889 Infantry Rifle bei Schiessübungen im Mai 1940. Zur Kennzeichnung trägt er die eidgenössische Armbinde. Im Jahr 1940 wappnete sich die Schweiz für einen wahrscheinlichen Angriff der deutschen Wehrmacht.
Full size (187 KB)

GER: Landsturmmann mit Modell 1889 Infantry Rifle bei Schiessübungen im Mai 1940. Zur Kennzeichnung trägt er die eidgenössische Armbinde. Im Jahr 1940 wappnete sich die Schweiz für einen wahrscheinlichen Angriff der deutschen Wehrmacht.
 

Modell 1889 Infantry Rifle

Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (577 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (972 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1009 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (597 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (993 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.4 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (739 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (801 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.2 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (633 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (798 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (854 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (824 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (709 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.2 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1008 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (884 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.5 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.3 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle GER: Magazin sowie Magazinhebel eines Modell 1889 Infantry Rifle. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte. Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.8 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (350 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (885 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.2 MB)

GER: Magazin sowie Magazinhebel eines Modell 1889 Infantry Rifle. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte.
Full size (1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle GER: Gebrochener Schlagbolzen-Ring eines Infanteriegewehrs 89. Die ersten Schlagbolzen waren zu schwach konzipiert und brachen meistens am rechten Ende des Rings. Der abgebildete Bruch ist untypisch. Es wurde eine verstärkte Version eingeführt. Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (558 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.5 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (956 KB)

GER: Gebrochener Schlagbolzen-Ring eines Infanteriegewehrs 89. Die ersten Schlagbolzen waren zu schwach konzipiert und brachen meistens am rechten Ende des Rings. Der abgebildete Bruch ist untypisch. Es wurde eine verstärkte Version eingeführt.
Full size (1.2 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle GER: Typischer Schaden an einem Riegelgriff. GER: Typischer Schaden an einem Riegelgriff. GER: Magazinhebel eines Infanteriegewehrs 89. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte. GER: Produktionsdatum des Gewehrschafts unter der Schaftkappe (hier 23. Mai 1892).
Full size (1.2 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (720 KB)

GER: Typischer Schaden an einem Riegelgriff.
Full size (615 KB)

GER: Typischer Schaden an einem Riegelgriff.
Full size (1.1 MB)

GER: Magazinhebel eines Infanteriegewehrs 89. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte.
Full size (1.2 MB)

GER: Produktionsdatum des Gewehrschafts unter der Schaftkappe (hier 23. Mai 1892).
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle GER: IG 89 mit typischem Rostbefall nach längerem, unsachgemässem Lagern. Der Riegelgriff wurde früher ersetzt. GER: Verstärkter Schlagbolzenring eines IG 89 um das Brechen zu verhindern. Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (745 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.2 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.1 MB)

GER: IG 89 mit typischem Rostbefall nach längerem, unsachgemässem Lagern. Der Riegelgriff wurde früher ersetzt.
Full size (1 MB)

GER: Verstärkter Schlagbolzenring eines IG 89 um das Brechen zu verhindern.
Full size (447 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
GER: Magazin und Magazinhebel eines Modell 1889 Infantry Rifle. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte. GER: IG 89 mit typischem Rostbefall nach längerem, unsachgemässem Lagern. Der Riegelgriff wurde früher ersetzt. Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.5 MB)

GER: Magazin und Magazinhebel eines Modell 1889 Infantry Rifle. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte.
Full size (1.3 MB)

GER: IG 89 mit typischem Rostbefall nach längerem, unsachgemässem Lagern. Der Riegelgriff wurde früher ersetzt.
Full size (886 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.3 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.2 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle GER: Zum Vergleich mit vorherigem Bild ein Modell 1889 Infantry Rifle mit den typischen Markierungen und der Nummerierung. GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle
Full size (1.1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (473 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.4 MB)

GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle
Full size (1.3 MB)

GER: Zum Vergleich mit vorherigem Bild ein Modell 1889 Infantry Rifle mit den typischen Markierungen und der Nummerierung.
Full size (1.1 MB)

GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle
 
GER: Oben: Verschluss zu Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Verschluss zu Modell 1889/96 Infantry Rifle
 
Der Verschluss des Modell 1889 Infantry Rifle verrgiegelt hinten und ist etwas länger als der Verschluss der neueren Gradzugwaffen.
 
Der Verschluss des Modell 1889/96 Infantry Rifle entspricht genau dem Verschluss des Modell 1897 Cadet Rifle, der Infanteriegewehre 89/96, 96/11, 11 und den Karabinern/Kurzgewehren 00, 05, 00/11, 11. GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle
 
Das Verschlussgehäuse des Modell 1889/96 Infantry Rifle ist kürzer als das des Modell 1889 Infantry Rifle. Das Modell 1889 Infantry Rifle hat die Versteifungsmulden des Verschlussgehäuse vorne (da hinten verriegelt wird). GER: Zum Vergleich mit vorherigem Bild der Verschluss eines Modell 1889 Infantry Rifle mit Nummerierung. Modell 1889 Infantry Rifle GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle
 
Da der Verschluss des Modell 1889 Infantry Rifle länger ist, ist auch der Abstand zwischen Abzugbügel und Magazin länger als beim Modell 1889/96 Infantry Rifle.
Full size (1.7 MB)

GER: Oben: Verschluss zu Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Verschluss zu Modell 1889/96 Infantry Rifle
 
Der Verschluss des Modell 1889 Infantry Rifle verrgiegelt hinten und ist etwas länger als der Verschluss der neueren Gradzugwaffen.
 
Der Verschluss des Modell 1889/96 Infantry Rifle entspricht genau dem Verschluss des Modell 1897 Cadet Rifle, der Infanteriegewehre 89/96, 96/11, 11 und den Karabinern/Kurzgewehren 00, 05, 00/11, 11.
Full size (991 KB)

GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle
 
Das Verschlussgehäuse des Modell 1889/96 Infantry Rifle ist kürzer als das des Modell 1889 Infantry Rifle. Das Modell 1889 Infantry Rifle hat die Versteifungsmulden des Verschlussgehäuse vorne (da hinten verriegelt wird).
Full size (633 KB)

GER: Zum Vergleich mit vorherigem Bild der Verschluss eines Modell 1889 Infantry Rifle mit Nummerierung.
Full size (725 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (955 KB)

GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle
 
Da der Verschluss des Modell 1889 Infantry Rifle länger ist, ist auch der Abstand zwischen Abzugbügel und Magazin länger als beim Modell 1889/96 Infantry Rifle.
 
GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle
 
Da der Verschluss des Modell 1889 Infantry Rifle länger ist, ist auch der Abstand zwischen Abzugbügel und Magazin länger als beim Modell 1889/96 Infantry Rifle. Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle GER: Laufdeckel
Links: 2. Ausführung (Modell 1892, birnenförmig), zu Modell 1889 Infantry Rifle
Rechts: 3. Ausführung (Modell 1911), zu Modell 1911 Infantry Rifle
GER: Laufdeckel
Links: 3. Ausführung (Modell 1911), zu Modell 1911 Infantry Rifle
Rechts: 2. Ausführung (Modell 1892, birnenförmig), zu Modell 1889 Infantry Rifle.
Full size (895 KB)

GER: Oben: Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: Modell 1889/96 Infantry Rifle
 
Da der Verschluss des Modell 1889 Infantry Rifle länger ist, ist auch der Abstand zwischen Abzugbügel und Magazin länger als beim Modell 1889/96 Infantry Rifle.
Full size (973 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (728 KB)

GER: Laufdeckel
Links: 2. Ausführung (Modell 1892, birnenförmig), zu Modell 1889 Infantry Rifle
Rechts: 3. Ausführung (Modell 1911), zu Modell 1911 Infantry Rifle
Full size (804 KB)

GER: Laufdeckel
Links: 3. Ausführung (Modell 1911), zu Modell 1911 Infantry Rifle
Rechts: 2. Ausführung (Modell 1892, birnenförmig), zu Modell 1889 Infantry Rifle.
 
GER: Laufdeckel
Links: 3. Ausführung (Modell 1911), zu Modell 1911 Infantry Rifle
Rechts: 2. Ausführung (Modell 1892, birnenförmig), zu Modell 1889 Infantry Rifle. GER: Laufdeckel
Oben: 2. Ausführung (Modell 1892, birnenförmig), zu Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: 3. Ausführung (Modell 1911), zu Modell 1911 Infantry Rifle Some common Swiss rifles, from top:
Modell 1889 Infantry Rifle
Modell 1896/11 Infantry Rifle / Modell 1911 Infantry Rifle
Modell 1911 Carbine / Modell 00/11 Carbine
Modell 1931 Carbine Some common Swiss long rifles, from top:
Modell 1889 Infantry Rifle
Modell 1889/96 Infantry Rifle
Modell 1896/11 Infantry Rifle / Modell 1911 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (825 KB)

GER: Laufdeckel
Links: 3. Ausführung (Modell 1911), zu Modell 1911 Infantry Rifle
Rechts: 2. Ausführung (Modell 1892, birnenförmig), zu Modell 1889 Infantry Rifle.
Full size (775 KB)

GER: Laufdeckel
Oben: 2. Ausführung (Modell 1892, birnenförmig), zu Modell 1889 Infantry Rifle
Unten: 3. Ausführung (Modell 1911), zu Modell 1911 Infantry Rifle
Full size (1.4 MB)

Some common Swiss rifles, from top:
Modell 1889 Infantry Rifle
Modell 1896/11 Infantry Rifle / Modell 1911 Infantry Rifle
Modell 1911 Carbine / Modell 00/11 Carbine
Modell 1931 Carbine
Full size (1.3 MB)

Some common Swiss long rifles, from top:
Modell 1889 Infantry Rifle
Modell 1889/96 Infantry Rifle
Modell 1896/11 Infantry Rifle / Modell 1911 Infantry Rifle
Full size (550 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle

Location: Schweizerisches Militärmuseum Full (http://www.festungsmuseum.ch)
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (486 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle

Location: Schweizerisches Militärmuseum Full (http://www.festungsmuseum.ch)
Full size (822 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (536 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle GER: Magazin sowie Magazinhebel eines Modell 1889 Infantry Rifle. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte. GER: Magazin sowie Magazinhebel (auf Postition zum Entfernen des Magazins) eines Modell 1889 Infantry Rifle. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte. Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (893 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (923 KB)

GER: Magazin sowie Magazinhebel eines Modell 1889 Infantry Rifle. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte.
Full size (1.1 MB)

GER: Magazin sowie Magazinhebel (auf Postition zum Entfernen des Magazins) eines Modell 1889 Infantry Rifle. Der Hebel dient zum Entfernen des Magazins oder aber zum Deaktivieren des Magazins und dem Verschiessen von einzeln geladenen Patronen. Da dies oft zu Manipulierfehlern führte, wurde ein Blechplättchen montiert, welches das Deaktivieren des Magazins verhinderte.
Full size (1.3 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (877 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.6 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.4 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (826 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.3 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.5 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.5 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.6 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.5 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.2 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.4 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (879 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.7 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.4 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
GER: Oben: Vetterli Repetiergewehr 1869/71
Unten: Modell 1889 Infantry Rifle GER: Oben: Vetterli Repetiergewehr 1869/71
Unten: Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.5 MB)

GER: Oben: Vetterli Repetiergewehr 1869/71
Unten: Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.5 MB)

GER: Oben: Vetterli Repetiergewehr 1869/71
Unten: Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.7 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.2 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (926 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (782 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.3 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.6 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.3 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.3 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (1.7 MB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (872 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (720 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
Full size (845 KB)

Modell 1889 Infantry Rifle
 
 
 

Manufacture Dates (Top):

  Weapon Serial Numbers
YearQuantityFromTo Remark
1891900 1 900 Die Waffen im Nummernbereich 1 bis 900 wurden für Versuche und Schulungen verwendet. Offenbar wurden diese später umnummeriert (Durchstreichen der alten Nummer, Neueinschlagen der neuen Nummer) und mit Nummern aus dem Bereich 174'101 bis 175'000 versehen.
189124000 901 24900 
189290100 24901 115000 
189359100 115001 174100 
1894787 174101 174887 5. März 1894, W+F, die Waffen Nr. 174'101 bis 174'887 werden als Schulgewehre verwendet.
18948000 175001 183000 
189512500 183001 195500 
189612500 195501 208000 
18974000 208001 212000 
 
189340E 1E 39 Instruktionsgewehre, E 20 wurde doppelt vergeben
18951E 43E 43 Instruktionsgewehre
18951E 45E 45 Instruktionsgewehre
18961E 42E 42 Instruktionsgewehre
18961E 44E 44 Instruktionsgewehre
 
 

Technical changes (Top):

 Weapon Serial Numbers
YearFrom Remark
1891  4. Dezember 1891, Ord., Zündstiftspitze verstärkt zur Umgehung von Kapseldurchschlägen und Deformation der Verschlussfläche (Spitze federhart). Rückwirkend!
1891 19301 5. Dezember 1891, W+F, ab Nr. 19301 mit Laufdeckel zweite Ausführung.
1891  21. Dezember 1891, Ord., Unterband zum Öffnen, mit Stollen, Schraube und Nietscheibe versehen. Zu leichterem Abnehmen vom Schaft. Rückwirkend!
1892 123001 9. Februar 1892, W+F, ab Nr. 123001 mit neuen Putzhölzern.
1892  5. März 1892, Ord., Metallputzlappen zum Einfalzen in die Schlaufe der Putzschnur. Zweck: rasches und gründliches Reinigen des Laufinnern. Rückwirkend!
1892 38301 12. März 1892, W+F, Ab Nr. 38301 Metallputzlappen.
1892 72901 5. August 1892, W+F, Ab Nr. 72901 Zündstift mit gehärteter Spitze.
1892 80001 13. August 1892, W+F, Ab Nr. 80001 mit Unterbändern neuer Ordonnanz.
1892 100501 7. November 1892, Ord., Ab Nr. 100501 Spielraum des Dolches am Haft des Oberbandes (Längsrichtung) auf 1 mm festgesetzt.
1893  20. Januar 1893, Ord., Patronenlagerreiniger. Derselbe aus Stahlblech, mit Drahtgewebe, hat künftig das Putzholz zu ersetzen; nach Aufbrauchen des Vorrates an Putzhölzern.
1893 147000 19. Mai 1893, Ord., Unterband. Die Nietscheibe wird vom 19. Juni 1893 an durch direktes Vernieten der Schraube ersetzt. Ab Nr. 147000 ausgeführt.
1893 151651 27. Juli 1893, W+F, Ab Nr. 151651 mit neuem Patronenlagerreiniger.
1894  5. März 1894, W+F, Die Waffen Nr. 174101 bis 174887 werden als Schulgewehre verwendet.
1894 178001 21. Juni 1894, W+F, Ab Nr. 178001 Pyramidenstifte gerichtet.
1894  September 1894, Ord., Riegel: Verlängerung des hinteren Teiles um 3,5 mm.
1894  13. Dezember 1894, Ord., Verschlusshülse: Änderung der Helicenform.
1895 184001 28. Februar 1895, W+F, Ab Nr. 184001 "Extra-Stempel der Beschiessung auf dem Kasten".