Weapon Details: Model 1882 Ordnance Revolver

Weapon Details | Pictures (61) | Market monitoring (423) | Ammunition (2) | Attachements (3) | Manufacture Dates (70) | Technical changes (8)
 
 

Weapon Details (Top):

Weapon:Model 1882 Ordnance Revolver
Manufacturer:W+F Bern (Armee- und Privatmodelle), S.I.G. Neuhausen (Privatmodelle)
Calibre:7.5mm Revolver
First Issued:1882
Number of Pieces:37254
Overall Length:235 mm
Weight:750 g
Barrel Length:115 mm
Rifling:430 mm
Rifling Dir.:R
Grooves:4
Magazine Capacity:6 Rounds
Permission required:Ger: Waffenerwerbschein der zuständigen Polizeibehörde.
Model 1882 Ordnance Revolver
 
Description:
Text only available in German:
Der Ordonnanzrevolver Modell 1882 (Model 1882 Ordnance Revolver) wurde von Rudolf Schmidt (* 1832, t 1898) konstruiert und durch W+F Bern (Armee- und Privatmodelle) sowie S.I.G. Neuhausen (Privatmodelle) hergestellt.
 
Die Einführung erfolgte per Bundesratbeschluss vom 5. Mai 1882 für die unberittenen Offiziere. Später wurde der Revolver auch an Unteroffiziere und die Mannschaft (je nach Truppengattung) abgegeben.
Die erste Lieferung an die Armee erfolgte im September 1883, der letzte Model 1882 Ordnance Revolver wurde am 21. November 1932 produziert.
Für die Armee wurden durch W+F Bern total 37'254 Model 1882 Ordnance Revolver mit den Nummern 1 bis 37'254 hergestellt.
 
Für weitere Behörden, wie beispielsweise die Oberzolldirektion, Polizeikorps und Justizbeamte oder aber auch für Private, wurden Model 1882 Ordnance Revolver hergestellt, welche den Buchstaben P vor der Waffennummer aufweisen. Hergestellt wurden diese Privat-Revolver durch W+F und S.I.G. Neuhausen (teilweise auch "Waffenfabrik Neuhausen" oder "Fabrique d'armes Neuhausen" beschriftet) hergestellt. Die privaten Model 1882 Ordnance Revolver von W+F weisen ein P vor der Waffennummer auf, die privaten Revolver von S.I.G. (etc.) jedoch nicht.
Der Nummernbereich der privaten Model 1882 Ordnance Revolver geht von P 1 bis P 23'039.
 
Die von der Waffenfabrik Bern (W+F) hergestellten Model 1882 Ordnance Revolver tragen zusätzlich zur Seriennummer noch eine Fabrikationsnummer.
 
Der Model 1882 Ordnance Revolver besitzt ein direkt auf dem Lauf eingeschlauftes Korn, das Visier ist fester Bestandteil des Rahmens. Die Sicherung ist mit der Ladeklappe verbunden (System Abadie).
 
Folgende technischen Änderungen wurden im Laufe der Produktion vorgenommen:

  • Ab Seriennummer 1'501 bzw. P 540 wurde die Sicherung (Ladeklappe) optimiert, indem sie nun den Hahn blockiert.
  • Im Jahr 1886 wurde der Lauf mit einem Bund versehen (Wulst vor dem Gewinde).
  • Im Jahr 1893 wurde per Bundesratsbeschluss ein separates Stossbodenplättchen angebracht. Dies wurde auch rückwirkend nachgerüstet.
  • Bis ca. Waffennummer 4'000 war der Steg über der Trommel knapp 3mm dick.
  • Ab ca. Waffennummer 4'000 bis 17'000 war die Steg ca. 3mm bis 4mm dick.
  • Ab ca. Waffennnummer 17'000 wurde der Steg mindestens 4mm dick ausgelegt.
  • Bis ca. Waffennummer 20'000 wurden Hartgummigriffschalen mit Schweizerkreuz montiert.
  • Ab ca. Waffennummer 20'000 bis Produktionsende wurden Holzgriffschalen montiert.

 
In der Literatur werden Model 1882 Ordnance Revolver mit Hartgummigriffschalen fälschlicherweise als "Offiziersrevolver" und Model 1882 Ordnance Revolver mit Holzgriffschalen als "Mannschaftsrevolver" bezeichnet.
Die Griffschalen wurden aus Stabilitäts- und Herstellungsgründen bzw. Rohstoffknappheit im 1. Weltkrieg von Hartgummi auf Holz umgestellt.
Der Wechsel fiel in die Zeit nach 1917, als die meisten Offiziere bereits mit Parabellumpistolen (z.B. Pistole 1900 oder Pistole 1900/06) ausgerüstet waren. Dies führte zur irrtümlichen Bezeichnung.
Die Abgabemodalitäten (ob die Revolver an Offiziere oder an die Mannschaft abgegeben wurden) haben sich unabhängig von den Griffschalen verändert und waren abhängig von der jeweiligen Truppengattung und der jeweiligen Funktion des Waffenträgers.
Es handelt sich bei diesen Bezeichnungen um eine klassische Schein-Korrelation zwischen zwei völlig unabhängigen Vorgängen (Materialänderung und Änderung der Abgabemodalitäten).
 
Der Model 1882 Ordnance Revolver wurde durch die Parabellumpistolen sowie den Model 1929 Ordnance Revolver abgelöst, blieb aber bis in die 1970er Jahre (!!) im Dienst (vgl. Reglement von 1970: Attachement).
 
In der Schweiz wird aus den Model 1882 Ordnance Revolver und Model 1929 Ordnance Revolver auch Munition des Kalibers .32 S&W Long verschossen, welche auf dem Markt besser erhältlich ist als die 7.5mm Revolverpatrone 1882. Diese Angabe erfolgt ohne jegliche Gewährleistung!
Revolver 1882
 
 

Market monitoring (Top):

423 entries  
 

Ammunition (Top):

7.5mm Revolverpatrone 1882, Platz
7.5mm Revolverpatrone 1882
 
 

Attachements (Top):

Anleitung Revolver 1882 (1892) (PDF, 9.4 MB)
Reglement: Der Revolver (1970) (PDF, 866 KB)
R82-Bildtafel.pdf (PDF, 972 KB)
 
 

Pictures (Top):

Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Holzgriffschalen, in Holster (Grenzwache, Zoll)
Full size (1.1 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.5 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.2 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.7 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.5 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Holzgriffschalen, in Holster (Grenzwache, Zoll)
 
GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Privatausführung. GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Privatausführung. GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Privatausführung. GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Privatausführung (Zoll) mit Zoll-Holster. GER: 7.5mm Munition zu Armeerevolver, datiert 1922.
Full size (1.1 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Privatausführung.
Full size (2.2 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Privatausführung.
Full size (1.3 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Privatausführung.
Full size (1.2 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver, Privatausführung (Zoll) mit Zoll-Holster.
Full size (882 KB)

GER: 7.5mm Munition zu Armeerevolver, datiert 1922.
 
GER: 7.5mm Munition zu Armeerevolver, datiert 1928.
Full size (904 KB)

GER: 7.5mm Munition zu Armeerevolver, datiert 1928.
 

Model 1882 Ordnance Revolver in service

GER: Offiziere schiessen mit Parabellumpistolen (links) und Armeerevolvern (rechts) GER: Offiziere schiessen mit Parabellumpistolen und Armeerevolvern
Full size (391 KB)

GER: Offiziere schiessen mit Parabellumpistolen (links) und Armeerevolvern (rechts)
Full size (392 KB)

GER: Offiziere schiessen mit Parabellumpistolen und Armeerevolvern
 

Model 1882 Ordnance Revolver

GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) in privatem Lederetui. GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) in privatem Lederetui. GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P)
Full size (2.3 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) in privatem Lederetui.
Full size (1.9 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) in privatem Lederetui.
Full size (1.9 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P)
Full size (2.2 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P)
Full size (1.7 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P)
 
GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) in privatem Lederetui. GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) GER: Links: Model 1882 Ordnance Revolver mit schmalem Steg (frühe Ausführung)
Rechts: Model 1882 Ordnance Revolver mit breitem Steg (späte Ausführung) GER: Links: Model 1882 Ordnance Revolver mit schmalem Steg und ohne Schraube unter dem Sicherungshebel (frühe Ausführung)
Rechts: Model 1882 Ordnance Revolver mit breitem Steg und mit Schraube unter dem Sicherungshebel (späte Ausführung)
Full size (1.7 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P) in privatem Lederetui.
Full size (1021 KB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P)
Full size (1.4 MB)

GER: Model 1882 Ordnance Revolver mit Privatnummer (der Waffennummer vorangestellter Buchstabe P)
Full size (969 KB)

GER: Links: Model 1882 Ordnance Revolver mit schmalem Steg (frühe Ausführung)
Rechts: Model 1882 Ordnance Revolver mit breitem Steg (späte Ausführung)
Full size (4.2 MB)

GER: Links: Model 1882 Ordnance Revolver mit schmalem Steg und ohne Schraube unter dem Sicherungshebel (frühe Ausführung)
Rechts: Model 1882 Ordnance Revolver mit breitem Steg und mit Schraube unter dem Sicherungshebel (späte Ausführung)
 
Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver GER: Oben: Model 1882 Ordnance Revolver
Unten: Model 1929 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.4 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.6 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.5 MB)

GER: Oben: Model 1882 Ordnance Revolver
Unten: Model 1929 Ordnance Revolver
Full size (1.6 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.4 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
 
GER: Zwei unterschiedliche Holster zu Armeerevolver 29 und 82 GER: Zwei unterschiedliche Holster zu Armeerevolver 29 und 82.
Oben: Ausführung für Zoll, Grenzwache
Unten: Armeeausführung GER: Holster Zoll/Grenzwache zu Armeerevolver 29 und 82 Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (2.1 MB)

GER: Zwei unterschiedliche Holster zu Armeerevolver 29 und 82
Full size (1.9 MB)

GER: Zwei unterschiedliche Holster zu Armeerevolver 29 und 82.
Oben: Ausführung für Zoll, Grenzwache
Unten: Armeeausführung
Full size (1.3 MB)

GER: Holster Zoll/Grenzwache zu Armeerevolver 29 und 82
Full size (1.4 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.4 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
 
Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.5 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.7 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.2 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.5 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.8 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
 
Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver GER: Privates Holster zu Model 1882 Ordnance Revolver/Model 1929 Ordnance Revolver GER: Privates Holster zu Model 1882 Ordnance Revolver/Model 1929 Ordnance Revolver
Full size (1.4 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.2 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.1 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1007 KB)

GER: Privates Holster zu Model 1882 Ordnance Revolver/Model 1929 Ordnance Revolver
Full size (1.3 MB)

GER: Privates Holster zu Model 1882 Ordnance Revolver/Model 1929 Ordnance Revolver
 
GER: Privates Holster zu Model 1882 Ordnance Revolver/Model 1929 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.8 MB)

GER: Privates Holster zu Model 1882 Ordnance Revolver/Model 1929 Ordnance Revolver
Full size (1 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.3 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.3 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.1 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
 
Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.7 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.5 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (856 KB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.3 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (2 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
 
Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.5 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.1 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (887 KB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.4 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.1 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
 
Model 1882 Ordnance Revolver Model 1882 Ordnance Revolver GER: Oben: Model 1882 Ordnance Revolver, allererste Ausführung mit sehr dünnem Steg (Waffennummer 57)
Unten: Model 1882 Ordnance Revolver, späte Ausführung mit dickem Steg (Waffennummer 30467)    
Full size (978 KB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.4 MB)

Model 1882 Ordnance Revolver
Full size (1.1 MB)

GER: Oben: Model 1882 Ordnance Revolver, allererste Ausführung mit sehr dünnem Steg (Waffennummer 57)
Unten: Model 1882 Ordnance Revolver, späte Ausführung mit dickem Steg (Waffennummer 30467)
   
 
 
 

Manufacture Dates (Top):

  Weapon Serial Numbers
YearQuantityFromTo Remark
 1410 1 1410 1883 - 1887
1888490 1411 1900 Shipment according to W+F documents
1889200 1901 2100 Shipment according to W+F documents
1890500 2101 2600 Shipment according to W+F documents
1891300 2601 2900 Shipment according to W+F documents
1892787 2901 3687 Shipment according to W+F documents
1893200 3688 3887 Shipment according to W+F documents
1893100 4001 4100 Shipment according to W+F documents
1894113 3888 4000 Shipment according to W+F documents
1894300 4101 4400 Shipment according to W+F documents
18951100 4401 5500 Shipment according to W+F documents
18961394 5501 6894 Shipment according to W+F documents
1897614 6895 7508 Shipment according to W+F documents
1898500 7509 8008 Shipment according to W+F documents
1899500 8009 8508 Shipment according to W+F documents
1900200 8509 8708 Shipment according to W+F documents
1901550 8709 9258 Shipment according to W+F documents
19021265 9259 10523 Shipment according to W+F documents
19031095 10524 11618 Shipment according to W+F documents
1904502 11619 12120 Shipment according to W+F documents
1905500 12121 12620 Shipment according to W+F documents
1906300 12621 12920 Shipment according to W+F documents
1907500 12921 13420 Shipment according to W+F documents
1908500 13421 13920 Shipment according to W+F documents
1909500 13921 14420 Shipment according to W+F documents
1910200 14421 14620 Shipment according to W+F documents
1911200 14621 14820 Shipment according to W+F documents
1914800 14821 15620 Shipment according to W+F documents
19151040 15621 16660 Shipment according to W+F documents
19163340 16661 20000 Shipment according to W+F documents
19171500 20001 21500 Shipment according to W+F documents
19182930 21501 24430 Shipment according to W+F documents
1919510 24431 24940 Shipment according to W+F documents
1920350 24941 25290 Shipment according to W+F documents
1921360 25291 25650 Shipment according to W+F documents
1922490 25651 26140 Shipment according to W+F documents
1923300 26141 26440 Shipment according to W+F documents
1924450 26441 26890 Shipment according to W+F documents
1925600 26891 27490 Shipment according to W+F documents
19261000 27491 28490 Shipment according to W+F documents
19272310 28491 30800 Shipment according to W+F documents
19281850 30801 32650 Shipment according to W+F documents
19291348 32651 33998 Shipment according to W+F documents
1930902 33999 34900 Shipment according to W+F documents
19311017 34901 35917 Shipment according to W+F documents
19321337 35918 37254 Shipment according to W+F documents
 
 20075P 1P 20075 
1909742P 20076P 20817 Shipment according to W+F documents
1910337P 20818P 21154 Shipment according to W+F documents
1911270P 21155P 21424 Shipment according to W+F documents
1912161P 21425P 21585 Shipment according to W+F documents
1913228P 21586P 21813 Shipment according to W+F documents
191453P 21814P 21866 Shipment according to W+F documents
191418P 21868P 21885 Shipment according to W+F documents
19156P 21886P 21891 Shipment according to W+F documents
191613P 21892P 21904 Shipment according to W+F documents
191796P 21905P 22000 Shipment according to W+F documents
1918185P 22001P 22185 Shipment according to W+F documents
19191P 21867P 21867 Shipment according to W+F documents
1919316P 22186P 22501 Shipment according to W+F documents
1920249P 22502P 22750 Shipment according to W+F documents
192165P 22751P 22815 Shipment according to W+F documents
19228P 22816P 22823 Shipment according to W+F documents
19231P 22824P 22824 Shipment according to W+F documents
19253P 22825P 22827 Shipment according to W+F documents
19277P 22828P 22834 Shipment according to W+F documents
192951P 22835P 22885 Shipment according to W+F documents
193041P 22886P 22926 Shipment according to W+F documents
1931112P 22927P 23038 Shipment according to W+F documents
193240P 23039P 23078 Shipment according to W+F documents
 
 

Technical changes (Top):

 Weapon Serial Numbers
YearFrom Remark
   Bis ca. Waffennummer 4'000 war der Steg über der Trommel knapp 3mm dick.
   Bis ca. Waffennummer 20'000 wurden Hartgummigriffschalen mit Schweizerkreuz montiert.
1886  Im Jahr 1886 wurde der Lauf mit einem Bund versehen.
1888 1501 Ab Seriennummer 1'501 wurde die Sicherung optimiert, indem sie nun den Hahn blockiert.
1893  Im Jahr 1893 wurde per Bundesratsbeschluss ein separates Stossbodenplättchen angebracht.
1894 4000 Ab ca. Waffennummer 4'000 bis 17'000 war die Steg über der Trommel ca. 3mm bis 4mm dick.
1916 17000 Ab ca. Waffennnummer 17'000 wurde der Steg über der Trommel mindestens 4mm dick ausgelegt.
1917 20000 Ab ca. Waffennummer 20'000 bis Produktionsende wurden Holzgriffschalen montiert.